media2000-logo

zusatz1

zusatz2

zusatz5

Home

Aktuelles

Testcenter

Wetteronline

Funk

Clubactive

Workshop

Danksagung

Lotek64

Download

Impressum

 

Xorcom+slogan-300 Xorcom XR-1000 IP-PBX

Wir möchten mit der XR-1000 eine IP-PBX Appliance der Firma Xorcom, eine Out-of-the-Box-Lösung vorstellen. Die XR-1000 wird in einem 1 HE Rack Gehäuse geliefert. Wer die XR-1000 aber nicht in einem Rack einbauen möchte, kann sie auch auf den Tisch stellen, Gummifüsse sind unter dem Gehäuse befestigt. Bei der Montage in einem 19 Zoll Rack sollte man vorher vorsichtig die Gummifüsse entfernen. Geliefert wird zusätzlich noch ein externes Netzteil, dieses reduziert die Wärmeentwicklung in der Appliance. Wir möchten hier noch auf das einzige bewegliche Teil in der Appliance hinweisen. Ein Lüfter, welcher im Inneren des Gehäuse montiert ist. Alle andere Komponenten sind unbeweglich, die CPU wird passiv gekühlt und als Speicher kommt hier eine 4GB SSD zum Einsatz. Die XR-1000 kann man in unterschiedlichen Ausbaustufen erwerben, je nach Ausbaustufe sind mehrere ISDN-Anschlüsse, welche als intern/extern geschaltet werden können, als auch analoge Ports für Telefone und Amtsleitungen vorhanden. In der XR-1000 arbeitet ein Celeron 1.2 Ghz mit 1 GB RAM, dies reicht problemlos aus und keine es gibt keine Perfomance-Engpässe.Xorcom XR-1000 IP-PBX
Xorcom XS-1000 von innen

Nach soviel Hardwareinformationen kommen wir jetzt zur Software. Auf der XR-1000 läuft eine Elastix 1.6, als Bestriebssystem wird CentOS genutzt. Asterisk liegt hier in der Version 1.4 vor, Hylafax wird für den Fax Empfang genutzt ebenso ist ein Mailserver dabei, welcher Voicemails und Faxe versenden kann. Insbesondere möchten wir hier auf das Paket Openfire als Instant Massegner System hinweisen. Eine Interaktion von Asterisk mit Openfire ist mit entsprechenden Modulen kein Problem.

Wir möchten aber auch noch auf das wichtigste Thema eingehen, die Datensicherung. Die Firma Xorcom hat hier eine Backup-Lösung im Angebot, das Rapid Recovery Tool. Wir gehen auf das Rapid Recovery hier näher ein.

Als weitere Option bietet die Firma Xorcom zusätzlich ein Durchsagemodul an. Dieses schließt man an einem analogen Telefonport an. Durch Anwählen der entsprechenden Rufnummer, welche auf dem Port zugeordnet ist, kann man von jedem Telefon eine Durchsage machen. Hier gehen wir näher auf die Rapid PA ein.

Zurück